/ Wirtschaft

DCW-Roadshow „Geschäftsklima in China“

Auswirkungen des US-chinesischen Handelsstreits auf die deutsche Industrie

Seit Jahresbeginn hat das Kräftemessen zwischen den USA und China eine neue Dimension erreicht. Inzwischen sind bereits rund die Hälfte aller Warenimporte aus China seitens der USA mit Strafzöllen belegt, China wiederum erhebt Strafzölle auf knapp 85 Prozent aller Warenimporte aus den USA. Auch deutsche Unternehmen sind als Teil der weltweiten Produktions- und Wertschöpfungsketten von den neuen Zöllen betroffen. Fast alle chinesischen und amerikanischen Exporte enthalten Vorleistungen deutscher Unternehmen, insbesondere in der Automobilindustrie, Elektronik und im Maschinenbau.

Um die aktuelle Situation für deutsche Unternehmen auf dem chinesischen Markt zu diskutieren, laden wir Sie herzlich ein zur DCW-Roadshow „Geschäftsklima in China – Auswirkungen des US-chinesischen Handelsstreits auf die deutsche Industrie“.

Wie ist das aktuelle Geschäftsklima für deutsche Unternehmen in China? Welche Auswirkungen hat der US-chinesische Handelsstreit auf die deutsche Industrie? Und wie kann man im Zuge der unsicheren globalen Wirtschaftslage sein China-Geschäft erfolgreich aufstellen?

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe, das Programm und Anmeldeformular finden Sie hier.

Ort und Zeit

Industrieclub Düsseldorf
Elberfelder Straße 6, 40231 Düsseldorf

Event zum Kalender hinzufügen

Veranstalter/Ansprechpartner:

Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung (DCW) e.V.
Frau Katharina Erdtmann
+49 221 120 370
anmeldung@dcw-ev.de

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.