Empfang zum chinesischen Neujahrsfest in Düsseldorf

Chinesische Unternehmen setzen weiter auf Nordrhein-Westfalen und Düsseldorf

Zum traditionellen Neujahrsempfang für die chinesische Wirtschaft waren auch in diesem Jahr wieder Repräsentanten chinesischer Unternehmen und Institutionen aus Düsseldorf und der umliegenden Region der Einladung der Landeshauptstadt Düsseldorf und der landeseigenen Wirtschaftsförderung NRW.INVEST ins Hotel InterContinental in Düsseldorf gefolgt. Oberbürgermeister Thomas Geisel, Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und der chinesische Generalkonsul Haiyang Feng begrüßten rund 350 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Kultur.

Düsseldorf und NRW waren im vergangenen Jahr erneut die wichtigste Zielregion für chinesische Investitionsprojekte in Europa. Mittlerweile haben sich mehr als 1.150 Unternehmen aus Greater China in Nordrhein-Westfalen niedergelassen. 520 chinesische Unternehmen sind gegenwärtig in Düsseldorf ansässig. Die chinesischen Unternehmen am Standort haben sich im vergangenen Jahr positiv entwickelt und sind stark in die Businessnetzwerke eingebunden. So beteiligt sich Huawei zum Beispiel am digihub Düsseldorf Rheinland. Andere Unternehmen wie ZCC Cutting Tools und Hisense haben neue Flächen in Düsseldorf bezogen. Auch immer mehr innovative chinesische Unternehmen kommen nach Düsseldorf, weil sie hier ein einmaliges Netzwerk von Startups, Mittelständlern und großen Unternehmen vorfinden.

70 Neuansiedlungen konnte das China-Kompetenzzentrum für Düsseldorf verbuchen. Darunter war TCL, der größte Hersteller und Exporteur von LCD- Fernsehern in China, der im Mai 2017 mit 10 Mitarbeitern sein Deutschlandbüro gründete. Ebenfalls im Mai eröffnete der chinesische Anlagenbauer ShaanGu Europa Forschung und Entwicklung GmbH seine Europazentrale mit 15 Beschäftigten in Düsseldorf. Die Deutschlandzentrale von Dahua, einem Anbieter von Video-Überwachungssystemen, nahm im April 2017 die Arbeit auf.

Das nächste Chinafest findet am 15. September in Düsseldorf statt, dann erstmalig als Gemeinschaftsveranstaltung mit den Städten Köln und Duisburg. Am 14. September veranstalten NRW.INVEST und die Landeshauptstadt Düsseldorf das Business and Investors Forum China, an dem rund 500 Vertreter von chinesischen und deutschen Unternehmen und Institutionen teilnehmen.

 

 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.