Düsseldorf ist Hochburg für chinesische Unternehmen

Immer mehr chinesische Unternehmen eröffnen Niederlassungen in Deutschland. Das Rheinland und insbesondere Düsseldorf sind dabei die erste Anlaufstelle, zeigt eine neue Studie der IHK zu Düsseldorf.

Das Rheinland ist eine der stärksten und internationalsten Wirtschaftsregionen Deutschlands und eignet sich besonders gut für den Europavertrieb. Das hat sich auch bei chinesischen Unternehmen herumgesprochen. 628 Unternehmen aus Greater China meldet die IHK zu Düsseldorf in ihrer aktuellen Studie für den Kammerbezirk. Das ist ein Zuwachs um 61% seit 2016. Damit liegen chinesische Unternehmen inzwischen auf Rang 1 noch vor den Niederlanden und UK.

558 chinesische Unternehmen waren zum Jahresbeginn 2019 allein in Düsseldorf ansässig. Diese Zahlen untermauern Düsseldorfs Rolle als Zentrum der chinesischen Investitionen in Deutschland und sind Ergebnis der erfolgreichen Arbeit des China-Kompetenzzentrums Düsseldorf.

Das China-Kompetenzzentrum ist zentraler Ansprechpartner für alle chinesischen Unternehmen, die sich in Düsseldorf ansiedeln wollen oder bereits ihren Standort in der Landeshauptstadt haben. Die Stadt Düsseldorf, die Messe Düsseldorf und die IHK bündeln hierhin erfolgreich seit Anfang 2005 ihre Kompetenzen. In Düsseldorf unterstützte das China-Kompetenzzentrum neue Investoren, aber auch Projekte etablierter chinesischer Unternehmen und Veranstaltungen.

Die chinesischen Unternehmen in Düsseldorf haben sich im vergangenen Jahr positiv entwickelt und sind immer stärker in die Businessnetzwerke eingebunden. So beteiligt sich Huawei zum Beispiel am digihub Düsseldorf Rheinland. ZCC Cutting Tools aus Hunan hat im Mai 2019 ein modernes Test- und Demonstrationszentrum eröffnet.

Immer mehr innovative chinesische Unternehmen kommen nach Düsseldorf, weil sie hier ein einmaliges Netzwerk von Startups, Mittelständlern und großen Unternehmen vorfinden, und Zugang zu guten Vertriebskanälen bekommen. Daraus ergibt sich eine effiziente Zusammenarbeit der deutschen und chinesischen Unternehmen am Standort Düsseldorf, die seit mehr als zehn Jahren gemeinsam Zukunftstechnologien entwickeln.

Auch in diesem Jahr kann das China-Kompetenzzentrum Düsseldorf eine stolze Zwischenbilanz ziehen und bekannte Neuansiedlungen aufzählen wie Lofis, Galanz, Tuya, Sunvalley und OPPO.

Kontakt

Newsletter